Silber Spiegelung immer noch aktiv

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Silber Spiegelung immer noch aktiv

Beitrag von Admin am Mi Aug 02, 2017 10:50 pm

siehe hier spiegelung


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.01.17

Benutzerprofil anzeigen http://streiffi5.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Silber Spiegelung immer noch aktiv

Beitrag von Admin am So Aug 06, 2017 1:37 am

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


wochenend update, spiegelung immer noch aktiv, 16.80 war volltreffer mit oberem ziel bis jetzt

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.01.17

Benutzerprofil anzeigen http://streiffi5.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Weshalb in Lithium anlegen?

Beitrag von Admin am So Feb 05, 2017 10:06 am

Weshalb in Lithium anlegen?

Spätestens seit Bekanntwerden der Pläne von Tesla Motors, ab 2017 in seiner Gigafactory bis zu 500.000 Elektrofahrzeuge pro Jahr bauen zu wollen, ist Lithium in Zusammenhang mit Lithium-Ionen-Akkus in aller Munde. Das Metall ist in seinem zukünftigen Stellenwert höchstens noch mit Kohlenstoff zu vergleichen, der nicht nur in Form von Kunststoff eine enorme Wichtigkeit im täglichen Leben einnimmt, sondern vor allem auch als Energie-Lieferant in Form von Kohle und Rohöl. Während Kohlenstoff allen voran ein Energielieferant und Energieträger ist, wird Lithium mehr und mehr zum Energiespeichermedium der Zukunft.

Für die Herstellung von Lithium-Ionen-Akkus bedarf es einer großen Menge an Lithium. Die Anwendung von Lithium in gleichnamigen Lithium-Ionen-Batterien bzw. –Akkus im Automobilbau ist aber nur eine von vielen Verwendungs-Möglichkeiten. So werden entsprechende Energiespeicher mehr und mehr für die Speicherung von Strom aus alternativen Energiequellen eingesetzt.

Sie haben bestimmt schon vor der „Lithium-Verschwörung“ gehört, die besagt, dass der monopolisierte Lithiummarkt preislich von wenigen Produzenten künstlich hochgehalten wird, um die Gewinne zu optimieren.
DIE LITHIUM-VERSCHWÖRUNG

SO PROFITIEREN AUCH SIE VOM MANIPULATIVEN MARKTMONOPOL

Immerhin wird Lithium derzeit auch nicht an der Börse gehandelt, die tatsächlichen Handelspreise werden strikt vertraulich behandelt. Ein Grund dafür, der von den wenigen Anbietern immer gerne genannt wird, ist, dass die verfügbaren und geforderten Lithium-Qualitäten zu unterschiedlich für einen standardisierten Börsenhandelsplatz seien.

Doch glauben Sie das wirklich? Wir denken, dass hier ein Oligopol aufrecht gehalten wird, um den Preis des wertvollen Rohstoffs kontrollieren und dirigieren zu können. Über ein gutes Investment in einen erstklassigen Lithiumwert können Sie dieses perfide Spiel erfolgreich mitspielen – wer klug ist, heult eben mit den Wölfen – nur lauter!!!

Lithium wird weiter massiv nachgefragt werden – der Bau gigantischer Gigafactories weltweit belegt dies trefflich.

Die aktuell rasante Preisentwicklung ist auch einer stetig steigenden Nachfrage geschuldet. Während diese im Jahr 2000 noch bei rund 65.000 Tonnen LCE lag, waren es 2015 rund 175.000 Tonnen LCE, die pro Jahr nachgefragt wurden. Führende Analystenhäuser, wie etwa Canaccord, die sich schon viele Jahre mit dem Lithiummarkt befassen, gehen davon aus, dass sich die Lithium-Nachfrage bis 2020 auf dann 350.000 Tonnen und bis 2025 auf bis zu 500.000 Tonnen erhöhen wird.

Treibender Faktor wird dabei vor allem die Nachfrage aus dem Batterien- beziehungsweise Akku-Sektor und damit verbunden aus dem Automobilgewerbe sein. Während heute rund ein Drittel der Lithium-Nachfrage aus diesem Bereich stammt, wird dessen Anteil bis 2025 voraussichtlich auf über 75% ansteigen

Schätzungen des US Geological Survey gehen davon aus, dass weltweit etwa 40 Millionen Tonnen Lithium förderbar sind. Etwa 65% davon allein in den südamerikanischen Ländern Bolivien, Chile und Argentinien. Die größte Lithiumcarbonat-Produktion findet derzeit im Salar de Atacama, einem Salzsee in der nordchilenischen Provinz Antofagasta, statt. Rund 40 Prozent der globalen Lithiumproduktion stammen aus dieser Region.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.01.17

Benutzerprofil anzeigen http://streiffi5.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Silber Spiegelung immer noch aktiv

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten